Spiral & Helix - Roboterprogramm

Was ist das Spiral & Helix-Programm

Das Spiral & Helix-Programm ist ein Technologiepaket, das es Ihnen erlaubt aufwendige Spiralprozesse an Ihren Werkstücken einfach umzusetzen. Es wird direkt auf Ihrer Robotersteuerung installiert und kann vom Bediener direkt in der Programmierung genutzt werden. 

Eigenschaften

Mit unserem Spiral & Helix-Programm sind Sie in der Lage in kürzester Zeit aufwendige Spiralbahnen für Ihren Prozess zu generieren. Durch eine einfache Parametrierung ist es universell ausgelegt, um ein möglichst großes Werkstückspektrum abzudecken. Der Aufwand für Einrichten und Teachen wird minimiert. In den meisten Fällen reicht es aus, einen Startpunkt und ggf. einen Endpunkt zu teachen, um unmittelbar den Prozess anlaufen zu lassen.

Anwendungsfelder

Fertigungstechnologien

  • Laserauftragsschweißen
  • Laserhärten
  • Auftragsschweißen
  • Fräsen
  • Beschichten
  • Sprühen
  • Reinigen

typische Werkstücke

  • Wellen
  • Lagersitze allgemein
  • Kolben
  • Ventilspindeln
  • Schraubenkompressoren
  • Förderschnecken
  • Turbinenläufer

Generierbare Spiralbahnen

Helix und konische Spiralen auf Mantelflächen

konische Spiralen

Spiralen auf Stirnflächen

Parametersatz für Laserauftragsschweißen

SymbolNameEinheitBereichBeschreibung
TNOTool Number1,2,3 ... 16Tool-Nummer des Endeffektors
ZZ-LengthmmLänge der Spirale in Z-Richtung (0 für ebene Spirale)
R1Radius 1mmStartradius
R2Radius 2mmEndradius
PPitchmmSpurversatz: Abstand zwischen zwei Schweißraupen
LPLayer PitchmmAbstand zwischen zwei Lagen
LCLayer Count1,2,3 ... unendlichLagen-Anzahl
LPMLayer Pitch Mode1,2,3,4Richtung des Lagenversatzes
1: Radial nach außen (nicht für ebene Spiralen)
2: Radial nach innen (nicht für ebene Spiralen)
3: in positive Z-Richtung (nicht für zylindr. Spiralen)
4: in negative Z-Richtung (nicht für zylindr. Spiralen)
EXT_AXISExternal Axis#E1 … #E6Nummer der externen Zusatzachse, die für die Drehung des Bauteils genutzt wird (immer = 2)
DRDirection of Rotation#POSITIVE, #NEGATIVEDrehrichtung
SCStart Circle°Kreisbogensegment am Anfang der Spirale
ECEnd Circle°Kreisbogensegment am Ende der Spirale
VVelocitymm/min>0Schweißgeschwindigkeit
VFVelocity Fastmm/min>0Eilgang (während Laser ausgeschaltet ist)
SUAStarUp Angle°>0Winkel für Beschleunigung vor dem Schweißen und Bremsen nach dem Schweißen
PNOPowder Number1,2Nummer der Pulverlinie
DRSDisc Rotation Speed%>0Pulverförderer Tellerdrehzahl
PFRPowder Flow Rate1-16>0Durchflussgeschwindigkeit Trägergas
PDLYPowder Delays>0Wartezeit nach dem Einschalten des Pulvers
PWRPowerW>0Laserleistung
LPRGLaser Program No.>0Laserprogrammnummer
LCHLaser Channel1,2Strahlengang (Strahlweiche)
GAS1Gas Valve 1#ON, #OFFSchutzgasventil 1
GAS2Gas Valve 2#ON, #OFFSchutzgasventil 2
GAS3Gas Valve 3#ON, #OFFSchutzgasventil 3

Dieser Parametersatz ist aus einer realen Anwendung und soll als Beispiel dienen. Für Ihre Anwendung können wir bei Bedarf individuelle Anpassungen vornehmen.